Heilpraktikerpraxis gründen und zum Erfolg führen:

Ihr eigener Weg zur erfolgreichen Heilpraktikerpraxis

Navigation Mobilgeräte: Bitte nutzen Sie die Sitemap

Ihr einfacher Weg zum eigenen
Heilpraktiker-Businessplan (Geschäftsplan)

Haben Sie das Buch komplett durchgearbeitet, werden Sie mit Ihrem eigenen fertigen Geschäftsplan belohnt. Deshalb nenne ich es Arbeits-Buch.

Was ist ein Businessplan?

Ein Geschäfts- bzw. Businessplan ist ein wertvolles Instrument zur Praxisgründung. Der Geschäftsplan, neudeutsch Businessplan beschreibt, wie Sie Schritt für Schritt Ihre eigene Heilpraktiker-Praxis gründen und zum Erfolg führen. Entgegen aller Widerstände. Aber auch in ruhigen Gewässern.

nach oben

Welche Funktion hat ein Businessplan für die Heilpraktiker-Praxis?

Der Geschäftsplan des Heilpraktikers beschreibt Schritt für Schritt, wie der Praxisaufbau zu vollziehen ist. Nicht irgendeiner, sondern genau Ihrer. Die Fragen sind für alle Praxisgründer dieselben. Die Antworten sind individuell und spiegeln genau die Praxis wider, die Sie sich vorstellen. Und was Sie in Ihrem konkreten Einzelfall tun, um Ihren Praxistraum ins Leben und Wirken zu bringen.

nach oben

Businessplan für die Heilpraktikerpraxis - eine Notwendigkeit?

Existenzgründung und Praxisgründung bezeichnen dann das selbe Ziel, wenn die Praxis gegründet werden soll, um den Lebensunterhalt mit den Praxiseinnahmen zu finanzieren.

Je schneller und umfassender das Leben von den eigenen Praxiseinnahmen beginnen soll, desto zielorientierter und organisierter muss das Praxisprojekt geplant und durchgeführt werden.

Dazu dient der Geschäftsplan (neudeutsch: Businessplan).

nach oben

Wie entsteht der Businessplan des Heilpraktikers?

Zur Erstellung des Geschäftsplans helfen die vielen Fragen in “Exstenzgründung banal”, die sich keineswegs immer nur auf Zahlen-Fakten beziehen, sondern alle Ebenen der Existenz- und Praxisgründung einschließen. Am Ende jedes Kapitels werden Sie konkret angeleitet, die behandelten Themen über die nummerierten Fragen in Ihren eigenen Geschäftsplan zu übertragen.

Am Ende liegt Ihr eigener, individueller Businessplan für Ihre zu gründende oder neu zu organisierende Heilpraktikerpraxis fertig vor Ihnen.

nach oben

Worauf kommt es an bei der Gründung einer Heilpraktikerpraxis?

Je systemischer, ganzheitlicher die Praxisgründung angegangen wird, desto erfolgreicher wird das Gesamtprojekt sein, desto schneller werden die damit zu erreichenden eigenen Ziele in die Realität gebracht.

Desto eher wird die Praxisgründerin / der Praxisgründer - vielleicht Sie - mit dem Ergebnis zufrieden sein.

nach oben

und welche Rolle spielt der Geschäftsplan für den Heilpraktiker dabei?

Dieser selbst erstellte Geschäftsplan ist ein individueller Wegbegleiter, eine sichtbar gemachte Liste der eigenen Wünsche und Träume inklusive konkreter Wegbeschreibung und Zeitplan zum Erfolg.

Gerade für den als Unternehmer unerfahrenen Praxisgründer ist es wertvoll, sich genau und lösungsorientiert Gedanken gemacht zu haben, wie er sich verhalten will, wenn aufgrund irgnendwelcher äußerer Faktoren sein Praxisgründungs- konzept nicht so schnell Gestalt annimmt, wie gewünscht. Dabei muss es sich gar nicht um eigene Fehler bei der Praxisgründung handeln. Es kann schlicht eine Außenwirkung wie z.B. die Finanzkrise 2008 oder ein anderes öffentliches Ereignis sein, das seine potentiellen Kunden, nämlich die Patienten zurückhaltender mit ihrem Geld umgehen lässt.

Wenn es schwierig werden sollte, ist der Stress erst mal groß. Wie gut, wenn man dann auf seine eigenen Aufzeichnungen zurückgreifen kann. Wenn man in seinem eigenen schriftlichen Businessplan nachlesen kann, wie man sich vorgenommen hatte, sich im Falle xy zu verhalten. Es ist ein bisschen wie der Beginn dieser bekannten Detektivgeschichten: “Wenn Sie dies hier lesen, ist das und das passiert. Wenn Sie genau meinen Anweisungen folgen, werden Sie die schwierige Zeit gut überwinden....” Für diejenigen, die diese Art Detektivgeschichten nicht mehr kennen: Sie sind beide Personen. Es ist Ihre eigene Arbeit, auf die Sie unter allen Umständen, positiven wie negativen, zurückgreifen können.

nach oben

Was ist der Kern des Businessplans der Heilpraktikerpraxis?

Sie ahnen es vielleicht, die Hauptaspekte des Businessplans bestehen darin, wie es dem Praxiseigner gelingen kann, seine Leistung gezielt und nachhaltig zu vermarkten. Und zweitens das Haushalten, also der vorsichtige Umgang mit den eigenen Finanzen, um immer zur rechten Zeit zahlungsfähig zu bleiben.

Wie gesagt, Unternehmer HeilpraktikerIn - im Großen wie im Kleinen, ein anspruchvolles aber realisierbares Projekt, auch heute noch.

nach oben

Businessplan - auch später ein wertvoller Begleiter des Heilpraktikers

Der Geschäftsplan kann auch nach der Praxisgründung und den ersten Jahren weiter als wertvoller Begleiter zur Erreichung neuer Ziele und Meilensteine genutzt werden, zum Beispiel

  • Wann kann der (versicherungspflichtige) Zusatzjob aufgegeben werden?
  • Wann muss jemand eingestellt werden, weil die Aufgaben überhand nehmen?
  • Wann sind genügend Geldeingänge in welcher Höhe da, die es erlauben, eine größere Investition zu tätigen z.B. ein neues medizinisches Gerät?

Seitenbeginn


Praxisgründung Heilpraktiker Buch

Buch-Info zur Praxisgründung für Heilpraktiker:

Existenzgründung banal

Schritt für Schritt
zur eigenen
Heilpraktiker-Praxis über alle 6 Felder der Existenzgründung

 176 Seiten
inkl. CD-ROM für Buchhaltung und Finanzplanung
€ 26,80

 

Leseprobe

Verlagsbestellung

Ausdruck für Fax-Post-Bestellung oder Ihre Buchhandlung